Kategorien:
Suchbegriffe:
Suchfelder:
Suche starten
Neue Beiträge / Top 7
Alle Artikel / Liste
Bücher zu ASP/ASP.Net
Startseite / Hilfe
Fragen zu ASP/ASP.NET
Datenschutzrichtlinen
Impressum / Kontakt
Das ASP.Net Codebook. Die unentbehrliche Referenz für alle ASP.Net-Entwickler [Autoren: Stefan Falz, Karsten Samaschke]
Active Server Pages-FAQ
Active Server Pages - FAQ (v. 1.50) © 2000 - 2020 by Stefan Falz Webconsulting

GetFile! Dynamischer Dateiupload im Browser

ASP Allgemein Zurück Druckversion Olaf Lüder 27.05.2002
Frage: Wie richte ich einen Ordner mit Schreibzugriff für den IUSR unter Windows XP ein?
Wenn Sie unter Windows XP mittels anonymer Webzugriffe versuchen, Änderungen an einer Access-
Datenbank vorzunehmen, werden Sie möglicherweise mit folgender Fehlermeldung konfrontiert:

-----------------------------------------------------------------
Microsoft JET Database Engine Fehler '80004005'

Operation muss eine aktualisierbare Abfrage verwenden.

/verzeichnis/skript.asp  Zeile xxx
-----------------------------------------------------------------

Ähnliche Fehler können auch beim Anlegen oder Ändern von Dateien über das FSO auftreten.
Verursacht werden diese meist durch fehlende (Schreib-)Rechte. Für Umsteiger von früheren
Windows-Versionen mag die Rechtevergabe unter XP auf den ersten Blick etwas verwirrend
erscheinen, wir möchten diese daher einmal detailliert an einem Beispiel beschreiben.

Wir haben im Rootverzeichnis des Webservers (Standard: c:\Inetpub\wwwroot) ein Verzeichnis
dbtest angelegt, das unsere Datenbank enthält. Wenn Sie dieses Verzeichnis im Windows-Explorer
auswählen, mittels rechter Maustaste das Kontextmenü öffnen und sich die Eigenschaften anzeigen
lassen, werden Sie wahrscheinlich erst einmal entsetzt feststellen, dass die aus NT und 2000
bekannte Seite "Sicherheit" nicht vorhanden ist.

Um sich diese anzeigen zu lassen, wählen Sie im Windows-Explorer den Menüpunkt Extras ->
Ordneroptionen
aus. Auf der Seite Ansicht finden Sie unter Erweiterte Einstellungen den
Eintrag Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen) - bitte deaktivieren Sie diese Option:



Diese Option dient als Schutz vor versehentlichen bzw. fehlerhaften Änderungen und wirkt sich
global auf alle Ordner aus. Nachdem Sie die im folgenden beschriebenen Anpassungen
vorgenommen haben, können Sie die Einstellung selbstverständlich wieder rückgängig machen.

Rufen Sie nun im Windows-Explorer erneut den Dialog Eigenschaften über das Kontextmenü auf.
Sie sollten dort jetzt den von Windows NT oder 2000 gewohnten Reiter "Sicherheit" finden:



Möglicherweise werden Sie sich wundern, dass weder die Ihnen sicher bekannte Gruppe "Jeder"
noch das Internetgastkonto (IUSR_Rechnername) in der Liste der Gruppen- und Benutzernamen
zu finden ist. Die Gruppe Benutzer beinhaltet unter Windows XP (wie schon unter W2k) die
INTERAKTIVen Anwender sowie die "Authentifizierten User", hierzu gehört auch das für die
anonymen Zugriffe verwendete Internetgastkonto. Wir müssen also die Rechte dieser Gruppe
anpassen.

"Benutzer" erbt vom übergeordneten Verzeichnis die Rechte Lesen und Ausführen (eine detaillierte
Aufstellung der Rechte können Sie sich über den Button "Erweitert" anzeigen lassen). Um
Schreibzugriffe zu ermöglichen, muss zusätzlich noch das Recht "Ändern" vergeben werden:



Nachdem Sie diese Änderung durchgeführt und bestätigt haben, sollten die Schreibzugriffe mittels
ASP wieder ohne Probleme möglich sein.


Sehr gut
1 2 3 4 5 6
Ungenügend
Zurück | Bisherige Aufrufe: 31889 | Bisherige Bewertungen: 142 | Durchschnitt: 1,45
Stefan Falz Webconsulting