Kategorien:
Suchbegriffe:
Suchfelder:
Suche starten
Neue Beiträge / Top 7
Alle Artikel / Liste
Bücher zu ASP/ASP.Net
Startseite / Hilfe
Fragen zu ASP/ASP.NET
Datenschutzrichtlinen
Impressum / Kontakt
Das ASP.Net Codebook. Die unentbehrliche Referenz für alle ASP.Net-Entwickler [Autoren: Stefan Falz, Karsten Samaschke]
Active Server Pages-FAQ
Active Server Pages - FAQ (v. 1.50) © 2000 - 2020 by Stefan Falz Webconsulting

GetFile! Dynamischer Dateiupload im Browser

Datenbankzugriffe Zurück Druckversion Stefan Falz 25.06.2003
Frage: Wie kann ich ohne DSN auf eine MySQL Datenbank zugreifen?
Da MySQL immer häufiger auch unter Windows eingsetzt wird, haben wir natürlich darauf reagiert
und möchten Ihnen hier beschreiben, wie Sie per ASP möglichst einfach und effizient auf eine MySQL-
Datenbank zugreifen können.

Hierfür benötigen Sie den MyODBC Datenbank Treiber, den Sie unter der Adresse:
http://www.mysql.com/downloads/api-myodbc-3.51.html herunterladen können.

Wenn Sie keinen eigenen Webserver betreiben, sondern WebSpace bei einem Provider angemietet
haben, der MySQL Server Unterstützung bietet, sollte dieser die entsprechenden Treiber schon auf
dem Server installiert haben. Achten Sie bitte darauf, dass im Gegensatz zu anderen Datenbanktreibern
die Version hier explizit mit angegeben werden muß (für altere Versionen ist dies nicht notwendig).
Falls ihr Provider lediglich die Version 2.50 des MyODBC Treibers anbietet, müssen Sie lediglich die
den Connectionstring etwas anpassen (siehe Beispiel).

Nachfolgend ein Beispiel, dass eine Verbindung zu einer Datenbank "mysql_test" auf dem Datenbank-
server "mysql-datenbankserver.de" herstellt.



[openmysql.inc]
<%
' --- Verwenden des MySQL Treibers für den Datenbankzugriff
Dim strDriver
       ' --- (MyODBC 3.51)
       strDriver = "DRIVER=MySQL ODBC 3.51 Driver;"
       ' --- (MyODBC 2.50)
       ' --- strDriver = "DRIVER=MySQL;"
' --- Angeben des Server- und Hostnamens des Datenbankservers
Dim strServer
       strServer = "SERVER=mysql-datenbankserver.de;HOST=%;"
' --- Angeben des Usernamens für den Zugriff
Dim strUsername
       strUsername = "UID=<username>;"
' --- Angeben des Passworts zu oben eingetragenen Usernamen.
Dim strPassword
       strPassword = "PWD=<passwort>;"
' --- Angeben des Datenbanknamens
Dim strDatabase
       strDatabase = "DATABASE=mysql_test;"
' --- Zusammenstellen des gesamten Verbindungsstrings
Dim strComplete
       strComplete = strDriver & strServer & strUsername & strPassword & strDatabase

' --- Öffnen der Datenbankverbindung
Set objConn = Server.CreateObject("ADODB.Connection")
      objConn.open strComplete

      ' --- Hier sollte dann ihr Quellcode stehen
      ...

      objConn.Close
Set objConn = Nothing
%>



Es geht natürlich auch kürzer, aber damit Sie die Vorgehensweise auch nachvollziehen können, haben
wir uns entschlossen, ihnen ein ausführliches Beispiel zu geben. Nachfolgend aber trotzdem ein String,
der ihnen zeigt, wie Sie möglichst einfach den benötigten Verbindungsstring erstellen können.

[openmysql2.inc]
<%
' --- Zusammenstellen des gesamten Verbindungsstrings
Dim strComplete
       ' --- (MyODBC 3.51)
       strComplete = "DRIVER=MySQL ODBC 3.51 Driver;SERVER=<servername>;" & _
                             "UID=<user>;PWD=<pass>;DATABASE=<database>;"
       ' --- (MyODBC 2.50)
       ' --- strComplete = "DRIVER=MySQL;SERVER=<servername>;" & _
                                   "UID=<user>;PWD=<pass>;DATABASE=<database>;"

' --- Öffnen der Datenbankverbindung
Set objConn = Server.CreateObject("ADODB.Connection")
      objConn.open strComplete

      ' --- Hier sollte dann ihr Quellcode stehen
      ...

      objConn.Close
Set objConn = Nothing
%>

Sehr gut
1 2 3 4 5 6
Ungenügend
Zurück | Bisherige Aufrufe: 32265 | Bisherige Bewertungen: 53 | Durchschnitt: 2,30
Stefan Falz Webconsulting